Seelenanteilsrückholung: Der Kickstart für ein neues Ich

„Was ist denn eine Seelenanteilsrückholung? Kann ich denn Teile meiner Seele verlieren?“ Diese Frage höre ich immer wieder in meiner Praxis, wenn es darum geht, zu erklären, wie man in Traumen  gebundene Energie zurückholen kann. Hier ein kleiner Einblick in jahrhundertealtes, schamanisches Wissen, das auch in heutigen therapeutischen Ansätzen Platz findet.

 

Warum verliert man Seelenanteile?

Seelenanteile können aufgrund von traumatischen Erfahrungen oder schwierigen Lebensumständen verloren gehen. Wenn ein Anteil unserer Seele verloren geht, kann dies zu Energieverlust, Depression, Ängsten oder einem Gefühl von Leere führen.

Seelenanteilsverlust am Beispiel von Renate

Renate war während ihrer Einschulung ein richtiger Wirbelwind. Eines Tages ging sie von der Schule nach Hause und läutete wie jeden Tag die Haustürklingel. Doch an diesem Tag machte die Mutter die Türe nicht auf. Sie steckte im Stau fest und konnte ihre Tochter nicht erreichen. Renate setzte sich auf die Eingangsstufen und wartete. Sie fing zu grübeln an: Was, wenn ihre Mutter nicht nach Hause kam? Was, wenn ihr etwas passiert ist? Was, wenn ihre Mutter einen Unfall hatte und tot ist? Renate steigerte sich immer mehr in innere Bilder von Tod und Verlust hinein. Ein traumatisches Erlebnis, das in ihr ein Stück Urvertrauen abspaltete. Seit diesem Tag hatte sie Verlustangst sobald sich jemand auch nur um Minuten verspätete. Dies belastete ihre Partnerschaft enorm. Nach einer Seelenanteilsrückholung konnte sie entspannter mit Verspätungen umgehen.

Welche Symptome lassen auf einen Seelenanteilsverlust schließen?

Sandra Ingerman identifiziert in ihrem Buch Soul Retrieval folgende Symptome des Seelenverlusts:

  • Dissoziation
  • Chronische Krankheit
  • Depression
  • Multiples Persönlichkeitssyndrom
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen
  • Sich taub anfühlen
  • Apathie
  • Gedächtnislücken

Wie geht eine Seelenanteilsrückholung?

Das kommt ganz auf die angewandte Technik an. Zum Beispiel versetzt sich ein schamanisch Praktizierende(r) in einen Trancezustand um Zugang zu verschiedenen spirituellen Dimensionen und Welten zu erlangen. Dort sucht nach er/sie nach verlorenen oder fragmentierten Seelenanteilen und lädt sie ein, in den Körper und das Bewusstsein des Klienten zurückzukehren. Nach der Rückholung des verlorenen Seelenanteils wird der/die Klient/in angeleitet, sich Zeit zu nehmen, um diesen Teil der Seele zu integrieren und in Einklang zu bringen.

Auch in der Hypnotherapie und  Energiepsychologie gibt es unterschiedliche Ansätze, Persönlichkeitsanteile zurückzuholen. Dies geschieht mit Worten und inneren Bildern.

Seelenanteilsrückholung – Beate erzählt:

„Ich war skeptisch, als mir meine Therapeutin vom Konzept der Seelenanteilsrückholung erzählte. Ob es so einfach gehen kann, mein jahrzehntelanges Gefühl nicht gut genug zu sein, zu verändern? Nachdem ich schon so Vieles versucht hatte, stimmte ich der Seelenanteilsrückholung zu.

Zuerst erarbeiteten wir gemeinsam, welchen Gewinn ich hatte, nicht gut genug zu sein. Die Frage war ehrlich gesagt anfangs ziemlich irritierend. Was sollte es denn an Gutem bringen, wenn ich die Fähigkeit verloren habe, mich gut genug zu finden? Mir war bis dahin nicht bewusst, dass ich durch den Seelenanteilsverlust eine Menge an Fähigkeiten und Eigenschaften „ersatzweise“ lernte.

Danach bat mich meine Therapeutin, den Preis für meinen Gewinn zu erforschen. Was kostete es mich zu glauben, dass ich nicht gut genug sei. Am Ende war für mich ganz klar, dass ich einen viel zu hohen Preis dafür zahlte. Spannend war die Aussage meiner Therapeutin, dass es keinen Sinn mache, einen Seelenanteil zurückzuholen, solange ich bereit war, den Preis für den Gewinn zu zahlen. Ich verstand, dass man sich dadurch eine Art Hintertür offen lässt, den zurückgewonnenen Anteil nicht zu leben.

In der kommenden Stunde war ich bereit, den Seelenanteil wieder zu mir zurückzunehmen. Während ich auf der Therapieliege lag und mich meine Therapeutin in einen entspannten Zustand brachte, lauschte ich ihren Worten. Sie saß hinter mir und erzählte mir von dem kleinen Mädchen, das sie vor ihrem inneren Auge sah. Das Mädchen hatte einen rotkarierten Rock, weiße Kniestrümpfe, die rutschten, zerschrammte Knie und braune Ledersandalen an – genau wie ich damals! Mir kamen die Tränen, als die Therapeutin von ihr erzählte. Sie fragte mich, ob ich dazu bereit wäre, mein kleines, freches, selbstbewusstes Mädchen wieder zurück haben möchte, was ich mit einem Lächeln im Gesicht bejahte.

Du kannst Dir nicht vorstellen, wie es war, die Energie des kleinen Mädchen zu erleben, als mir meine Therapeutin die Energie zurück holte. Mein ganzer Körper erschauderte. Jede Zelle wurde von der Energie überflutet. Schauer liefen über meinen Körper und ich weinte vor lauter Glück.

Seitdem fühle ich mich irgendwie wieder ganz. Ich kann es nicht anders beschreiben.“

Ist ein abgespaltener Seelenanteil das Gleiche wie ein abgespaltener Persönlichkeitsanteil?

Seele und Persönlichkeit sind zwei unterschiedliche Konzepte, die oft synonym verwendet werden, aber einige Unterschiede aufweisen.

Die Seele wird oft als die spirituelle Essenz einer Person betrachtet, die ihr Wesen und ihre Identität ausmacht. Es ist ein metaphysisches Konzept und kann je nach Glaubensrichtung oder Weltanschauung unterschiedlich interpretiert werden. Einige glauben, dass die Seele unsterblich ist und nach dem Tod weiter existiert, während andere die Seele als eine Art kollektives Bewusstsein betrachten.

Die Persönlichkeit hingegen bezieht sich auf die Merkmale, Eigenschaften, Verhaltensweisen und Gedankenmuster, die eine Person ausmachen. Es umfasst das, was eine Person tut, denkt und fühlt, und wie sie auf verschiedene Situationen reagiert. Die Persönlichkeit kann sich im Laufe der Zeit verändern und entwickeln, je nach den Erfahrungen und Herausforderungen, denen eine Person ausgesetzt ist.

Obwohl die Seele und die Persönlichkeit unterschiedliche Konzepte sind, sind sie oft miteinander verbunden. Einige glauben, dass die Persönlichkeit ein Ausdruck der Seele ist und dass die Persönlichkeit dazu beitragen kann, die Seele zum Ausdruck zu bringen und auszudrücken. Andere argumentieren, dass die Persönlichkeit der Teil der menschlichen Erfahrung ist, der von der Seele beeinflusst wird und dass die beiden Konzepte untrennbar miteinander verbunden sind.

Wie verbinden Psychologen das Konzept der Abspaltung von Persönlichkeitsanteilen mit dem Konzept der Seelenanteilsrückholung?

Psychologen, die das Konzept der Abspaltung von Persönlichkeitsanteilen mit dem Konzept der Seelenanteilsrückholung verbinden, gehen davon aus, dass es bei beiden Konzepten um die Wiederherstellung verlorener oder fragmentierter Aspekte der Persönlichkeit geht. Diese Aspekte können durch traumatische Erfahrungen oder schwierige Lebensumstände verloren gegangen sein und können zu psychischen Problemen führen, wenn sie nicht wieder integriert werden.

EinigeTherapeuten gehen davon aus, dass die Seelenanteilsrückholung eine wertvolle Ergänzung zu anderen psychotherapeutischen Ansätzen sein kann, um die Wiederherstellung von abgespaltenen Persönlichkeitsanteilen zu unterstützen. Sie argumentieren, dass die Praktik der Seelenanteilsrückholung dazu beitragen kann, verloren gegangene Teile der Seele wiederzugewinnen und zu integrieren, um eine ganzheitlichere und umfassendere Heilung zu fördern, um eine integrative und holistische Behandlung zu fördern.

Funktioniert die Seelenanteilsrückholung bei jedem?

Es ist wichtig zu beachten, dass die Seelenanteilsrückholung als ergänzende oder alternative Therapie betrachtet wird und nicht als Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlungen. Wenn du dich für eine Seelenanteilsrückholung interessierst, solltest du einen qualifizierten Praktiker suchen und auch mit deinem Arzt oder Therapeuten sprechen, um sicherzustellen, dass diese Praktik für dich geeignet ist.

 

Willst Du wissen, ob die Seelenanteilsrückholung für dich geeignet ist?

Lass‘ uns das in einem Gespräch herausfinden. Buche dir hier einen kostenloses 30-minütigen Gesprächstermin, in dem wir herausfinden, was zu dir passt.

Möchtest Du für das Abenteuer Lebensmitte gut gerüstet sein?

Dann hol‘ Dir Deinen kostenlosen Reiseführer!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie schön, dass du hier bist! Ich bin Mia und begleite Frauen in der Lebensmitte, die über ihre bisherigen angepassten Lebenskonzepte hinausgewachsen sind und nun danach streben, ihre wahre Bestimmung zu finden. Ob es um persönliche Neuorientierung oder die Neugestaltung im beruflichen Bereich geht – ich begleite Dich einfühlsam auf Deiner Reise der Veränderung.

Mehr über mich …

Du willst mir schreiben? Das kannst Du hier:

11 + 14 =

Ja, ich will den Inspirationsletter von Mia!

Werde Teil von Mia‘ s Welt und erhalte Inspirationen in Dein Postfach.

Marketing von