Monatsrückblick Juni  2021 – mein Sprung in den Süden

Endlich ist der Sommer angekommen. Im Aussen und auch in meinem Inneren! Die letzten vier Wochen durfte ich ganz viel Süd-Energie tanken: in Gemeinschaft mit wunderbaren Menschen, die sich ebenfalls ganz achtsam im Rad des Lebens drehen. 

Die erste Juni-Woche verbrachte ich mit den Töchtern der Erde und genoß deren Gemeinschaft in vollen Zügen

Sechs Monate begleiten wir Töchter der Erde uns nun bereits – bisher nur online. Wie groß war das Vergnügen, uns nun endlich auch „in echt“ sehen zu können! Das gemeinsame Zubereiten von köstlichen Speisen, das gemeinsame Essen, der Austausch, das gemeinsame schamanische Reisen und eine wunderschöne Despacho-Zeremonie erfüllten mich zutiefst.

ein Despacho liegt auf der Brückenmauer der Isar

hier übergeben wir das Despacho an die Isar

Die zweite Juni-Woche erlebte ich mit wundervollen Frauen, die in den Süden des Rads eintauchten

Gemeinsam erforschten wir die Ressourcen des Südens, der in der Tradition des Medizinrads die Kindheit und den Sommer des Lebens repräsentiert. Durch Medizinwanderungen und deren Spiegel, Heilzeremonien und Initiationen kamen wir den Schätzen des Südens auf die Spur. Wieder mit Menschen in einem Kreis zu sitzen, den Geschichten zu lauschen, das Heilen von Wunden zu erleben und am Ende der vier Tage in strahlende Augen zu blicken, berührte mich sehr. 

eine mit Blüten geschmückte Feuerstelle in der Wiese

die Feuerschale der Südzeremonie

Die dritte Woche begleitete ich – ganz ausserhalb von Raum und Zeit – vier ganz besondere Frauen in den Norden des Rads

Ein Norden im Sommer? Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen – und was gibt es Schöneres, als den Nektar des Lebens im Norden zu zelebrieren! Und den erlebten wir dieses Mal auf eine ganz besondere Weise: die acht Wochen alte Tochter einer Teilnehmerin war mit dabei und begleitete ihre Mutter fünf Tage in die Meisterinnen-Initiation. 

fünf Mishas um eine Kerze drapiert

fünf Medizinbeutel mit besonderem Schmuck um die Meister-Kerze drapiert

Die vierte Woche drehte ich selbst eine Runde im Medizinrad am Wolfgangsee.

Wie schön, wenn sich die Möglichkeit ergibt, selbst eine Runde im Medizinrad zu drehen. Christian Kirchmair, Visionssucheleiter und, wie er sich selbst nennt:  „Ältester in Ausbildung“, bot zum ersten Mal eine Medizinradwoche am Wolfgangsee an. Für mich eine wunderbare Gelegenheit, mich selbst im Rad zu erforschen. 

Was ich dabei über mich erfahren habe?

Ich kann mir ein Leben ohne das Lehren und Lernen im Rad einfach nicht vorstellen! Und auch, wenn ich dieses Jahr das letzte Medizinrad in der Form anbiete, werde ich weiterhin mein Leben dem Rad widmen. Mit anderen Formaten, in anderer Weise, aber immer innerhalb der 360° des Lebens. Es ist so ein großartiger Lehrer, der alles Leben abbildet: Die Süße, den Schmerz, das Wissen und die Weisheit. Und ich kenne kein Konzept, dass einen so tief schauen lässt.

ein Medizinrad

Das Arbeiten im Medizinrad

was für Seminare auf mich im Juli warten:

Spiegeln mit Tieren und Pflanzen

Kennst Du meine kostenlose Medizinwanderung-Facebook-Gruppe? Da spiegle ich einmal im Monat kostenlos die Medizinwanderungen der Teilnehmer. Wenn auch Du die Technik des Spiegelns lernen möchtest, dann gibt es am 03.-04.07. die Möglichkeit, das in einem Wochenend-Online-Seminar zu tun.

Am 17.-18.07. startet das ganzheitliche Traumaverarbeitungs-Seminar. An zwei Wochenenden lehre ich eine ganzheitliche Variante von EMDR gepaart mit einer Seelenanteilsrückholung. Das Seminar findet in München statt.

Am 24.-25.07. gibt es endlich wieder ein Despacho-Präsenz-Seminar. Wenn Du schon immer mal wissen wolltest, wie ein Despacho geht, dann kannst Du das an diesem Wochenende lernen.

Blogartikel, die ich im Juni geschrieben habe:

12 von 12. im Juni

quarter life crisis | mid career crisis | midlife crisis – geht’s denn auch ohne Krisen?

.

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie schön, dass du hier bist!

Ich bin Mia und freue mich, dass Du mich auf meinem Blog besuchst. Meine Vision ist, dass wir als kraftvolle, reife Frauen unseren angestammten Platz wieder einnehmen. Als weise Frauen. Als Elder, die den anstehenden Wandel unterstützen und begleiten!

Bist Du auch eine davon?

Mehr über mich …

Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Hilkea Knies

Hilkea Knies ist Gast in meiner neuen Podcastfolge der türkise Lounge, in der ich visionäre Entrepreneure vorstelle, die mit ihrem Wirken eine lebenswertere Zukunft gestalten. Hilkea ist Sängerin Gesangspädagogin und Therapeutin. Dazu Online-Unternehmerin, Autorin und...

Was ist integrales Mentoring?

Integrales Mentoring ist eine besondere Form des Mentorings, in dem nicht nur die Aspekte des Tuns erforscht werden sondern auch die Ebenen des Seins. Es beschränkt sich nicht auf ein "entweder - oder" - entweder der Blick auf beruflich oder persönlich - sondern...

Was sich 2023 in meinem Business verändert

Bis Veränderungen im Außen sichtbar werden, haben sie bereits einen ziemlich langen Weg hinter sich. Wenn man erforscht, woher sie kommen, geht der Blick zweifelsohne mitten in eine Krise hinein. Und auch, wenn wir es gewohnt sind, uns eher auf die dramatische...

Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Romy Pfyl

Romy Pfyl ist Gast in meiner neuen Podcastfolge der türkise Lounge, in der ich visionäre Entrepreneure vorstelle, die mit ihrem Wirken eine lebenswertere Zukunft gestalten Romy ist Künstlerin, Naturvermittlerin, Online Unternehmerin und Mentorin für Kunst &...

Mein Motto für 2023: dem Leben dienen – ohne Wenn und Aber

Mein Motto für 2023 lautet: dem Leben dienen. Ja, wem denn sonst, magst Du jetzt fragen. Ich musste erkennen, dass dieser Fokus ganz schnell aus dem Blickfeld rutschen kann. . Wie ich auf mein Motto kam Als ich in meinem Jahresrückblick Rückschau hielt, da bemerkte...

Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Daniel Melle

Daniel Melle ist der erste Gast in meinem Neuen Podcast "die türkise Lounge Als "friend for a while" bietet er Begleitung für transformative Prozesse an. Grund genug, zu fragen: are you gonna be my friend for a while? Das erste, was ich von Daniel sehe, als ich auf...

Die türkise Lounge is born!

Darf ich vorstellen? Die türkise Lounge is born! Als ich meinen Jahresrückblick 2022 schrieb, wurde mir immer klarer: ich werde in Zukunft nur noch das ins Leben rufen, was mir Freude bereitet. Im Einklang mit dem Leben.  Diese "Zukunft" fängt bereits heute an! Denn...

Die Top 5 meiner Blogbeiträge in 2022 und meine wichtigsten Erkenntnisse daraus

Nach einhundertneunzehn veröffentlichten Blogartikeln die ca. 360 Stunden bzw. 15 Tage meines Lebens ausgefüllt haben, wird es für mich Zeit zu erfahren, welche bei den Lesern am Besten ankamen. Hier ist also die Top 5 meiner Blogbeiträge in 2022 und meine wichtigsten...

Die Evolution des Online-Business – wie Dir zyklische Aspekte dabei helfen, die Phasen Deines Business zu verstehen und dabei helfen Dich als UnternehmerIn zu entwickeln

Liest man die Zeichen auf dem Online-Markt, so findet unmerklich ein Wandel statt. Die Evolution des Online-Business schreitet voran. Alte Systeme wie die vermeintlichen Oligopole Facebook und Insta bröckeln, neue Formen des Marketings werden erforscht, Werte...

Ja spinnt da Beppi?! Ethnologische Beobachtungen in einem kleinen bayrischen Dorf zwei Tage vor Weihnachten

Ein kleines bayrisches Dorf - zwei Tage vor Weihnachten - Achtuhrdreissig in der Früh ... "Ja, geh` leck!" höre ich den gemütlich aussehenden Mann vor mir in der schier endlosen Reihe an der Kasse das Getränkemarkts raunen. Die auf seinem Einkaufswagerl aufgetürmten...

Du willst mir schreiben? Das kannst Du hier:

4 + 1 =

Möchtest Du tiefer in die Welt der weisen Fraueneintauchen? Dann hol‘ Dir meine dreiteilige Audioserie für 0 Euro!

 

In meiner dreiteiligen Audioserie erfährst Du

 

  • warum Eigensinnigkeit in unserer Gesellschaft nicht geduldet wird und dass der Zugang zu unserem wilden, ursprünglichen Teil noch nicht verloren ist, sondern nur etwas verschüttet 
  • ich erzähle DIr, warum Märchen die Schlüssel zu unseren Seelenlandschaften sind und stelle Dir ein Märchen vor, in dem von zwei Mädchen erzählt wird, die an der Schwelle zum Frau-Sein stehen und diese Phase ganz unterschiedlich erleben.
  • Du bekommst eine Ahnung davon, was diese Märchen für ein Geschenk in sich tragen für alle Frauen, die sich auf den uralten, kreisrunden Pfad der Heilkunst weiser begeben wollen

 

 

 

 

Super, das hat geklappt! In wenigen Minuten erhältst Du das erste Audio direkt in Dein Postfach. Bis gleich, Mia