Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Andres Kühn

[dssb_sharing_buttons icon_placement=“icon“ columns=“12″ btn_padding=“||||false|false“ columns_tablet=“12″ columns_phone=“6″ columns_last_edited=“on|desktop“ _builder_version=“4.19.2″ _module_preset=“default“ share_font_size=“8px“ width=“100%“ custom_margin=“|||4px|false|false“ global_colors_info=“{}“][dssb_sharing_button button_text=“Auf FB teilen“ _builder_version=“4.19.2″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/dssb_sharing_button][dssb_sharing_button social_network=“linkedin“ button_text=“Auf LinkedIn teilen“ _builder_version=“4.19.2″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/dssb_sharing_button][dssb_sharing_button social_network=“pinterest“ button_text=“Auf Pinterest teilen“ _builder_version=“4.19.2″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/dssb_sharing_button][dssb_sharing_button social_network=“twitter“ button_text=“Auf Twitter teilen“ _builder_version=“4.19.2″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/dssb_sharing_button][/dssb_sharing_buttons]

Andres Kühn ist Gast in meiner neuen Podcastfolge der türkise Lounge, in der ich visionäre Entrepreneure vorstelle, die mit ihrem Wirken eine lebenswertere Zukunft gestalten. Andres ist ein Wandler und zugleich eine Brücke zwischen den Gegensätzen des menschlichen Lebens. Schon immer entzog er sich Kategorisierung und Schubladendenken. Heute wirkt er als Visionär, Pionier, Wegbereiter, Bewusstseinsentwickler, Coach, Content-Creator, Paradigmenwandler, Inspirationsquelle und einiges mehr. Grund genug, mich bei ihm zu einem Gespräch einzuladen. Dabei gehen wir gleich zu Beginn in die Vollen …

„Ich war schon immer jemand, der‘s wissen wollte“

Andres ist in zwei unterschiedlichen Systemen aufgewachsen und weiß, wie es sich anfühlt, wenn ein System crasht. Was da genau passiert und was er daraus gelernt hat, erzählt er in unserem Gespräch.

Wer hört Andres zu?

Als Visionär kennt er das Gefühl, nicht mehr „normal“ zu sein, nicht mehr „dazu zu gehören“. Mich interessiert: Wie geht Andres damit um? Wie trägt er seine Mission in die Welt? Wer hört zu?

Es sind erstaunlich viele Unternehmer und Führungskräfte, berichtet Andres. Die Frage „wie erschaffe ich Zukunft?“ steht neben allem Profitstreben und wirtschaftlichen Überlegungen im Fokus. Wir sprechen darüber, wie Transformation gelingt und was es braucht, sich neu zu erschaffen.

Evolution hat keine Moral im menschlichen Sinne

Sie findet einfach statt, ohne sich um unsere Moralvorstellungen zu kümmern, sagt Andres. Doch wie gelingt uns der Spagat, Teil einer Stammeskultur zu bleiben und dabei unsere Einzigartigkeit nicht zu verlieren? Wir sprechen darüber, wie es gelingen kann, dass der Schatz der Einzigartigkeit zum Diadem des Stammes wird.

Was beflügelt Dich?

Neben der Mission Wirtschaft zu verändern brennt Andres dafür, Beziehungen neu zu gestalten und zu leben. Wie im das gelingt, warum er dabei „Nacksch zum Nordpol“ geht, erzählt er in unserer kurzweiligen Interviewstunde

Unser Gespräch findest Du auf Spotify, Apple, Podcaster , auf meinem YouTube-Kanal und auch hier auf meiner Webseite –  Mehr von Andres erfährst Du hier

Möchtest Du für das Abenteuer Lebensmitte gut gerüstet sein?

Dann hol‘ Dir Deinen kostenlosen Reiseführer!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie schön, dass du hier bist! Ich bin Mia und begleite Frauen in der Lebensmitte, die über ihre bisherigen angepassten Lebenskonzepte hinausgewachsen sind und nun danach streben, ihre wahre Bestimmung zu finden. Ob es um persönliche Neuorientierung oder die Neugestaltung im beruflichen Bereich geht – ich begleite Dich einfühlsam auf Deiner Reise der Veränderung.

Mehr über mich …

Du willst mir schreiben? Das kannst Du hier:

15 + 10 =

Ja, ich will den Inspirationsletter von Mia!

Werde Teil von Mia‘ s Welt und erhalte Inspirationen in Dein Postfach.

Marketing von