Blogparade: für was sind Frauen ab 50 überhaupt noch gut?

Okt 3, 2022 | integrales Mentoring

Als ich in meinen 30ern war, da konnte ich mir kaum vorstellen, dass man mit über 50 noch Spaß am Leben haben könnte. Ich bedauerte meine damalige Chefin, die mit aller Macht versuchte, jung zu sein.

Ich erinnere mich an einen Abend nach einem langen Messe-Tag, als wir mit einigen Jungs an der Hotel-Bar abhingen. Ziemlich angesäuselt und leicht torkelnd erklärte sie mir: „das eine sag` ich Dir; wenn ich will, krieg` ich immer noch jeden ins Bett!“ Der anstrengende Tag ließ aus ihren Fältchen Falten werden, in denen sich ihr Make-up sammelte. Zuviel Alkohol und Zigaretten machten ihren Teint teigig und fahl. In diesem Moment war ich so betroffen. Ich schämte mich für die einst so brillante Mittfünfzigerin. Würde mir das auch blühen, wenn ich so alt sein würde? 

Ich spule vor auf das Jahr 2022. Mittlerweile bin ich 58 und genieße das Leben wie nie zuvor. Der Druck der leistungsorientierten Jahre ist vorbei. Ich habe mich selbst gefunden und genieße meine fünfte Jahreszeit. 

Doch wie wird man in der Gesellschaft als Frau 50+ wahrgenommen? Wie darf man sein oder soll man sich verhalten? Was geht Dir dabei durch den Kopf?

Ich finde, diese Frage ruft geradezu nach einer Blogparade!

So nimmst du daran teil:

  1. Schreibe einen Beitrag darüber, was Deiner Meinung nach jenseits der Fünfzig (noch) auf uns Frauen wartet. Weise dabei in der Einleitung auf meine Blogparade hin. 
  2. Schreibe hier unten in der Kommentarsektion einen Kommentar mit einem Link zu deinem Artikel (unten siehst Du ja schon ein paar Beispiele)
  3. Mach` dann ein Posting mit dem Hashtag #Blogparade50+ auf Instagram, der auf deinen Blogartikel hinweist, damit ich dich finden und liken kann. 

Die Blogparade endet am 15.11.2022. Danach werde ich alle Blogartikel der Teilnehmenden lesen, die in den Kommentaren einen Link hinterlassen haben und einen eigenen Blogartikel mit den Eindrücken und Erkenntnissen, die ich daraus gewonnen habe, schreiben und verlinken. Als Dankeschön verlose ich unter allen Teilnehmenden ein Interview mit der Gewinnerin auf meinem Podcast. Die Gewinnerin wird per Mail oder PN kontaktiert.

Hier ein paar Stichpunkte, die dich beim Verfassen inspirieren können:

  • Ist man mit 50 endlich erwachsen?
  • Findest Du als junge Frau Frauen 50+ eher peinlich oder cool?
  • Gewinnt das Leben jenseits der 50?
  • Wie erlebst Du diese Zeit?
  • Oder wenn Du noch nicht so alt bist: welche Vision hast Du für Deine Zeit 50+? 
  • Kommt denn Deiner Ansicht noch was nach 50?
  • Lebt man jenseits der 50 nur noch in der Vergangenheit? 
  • Gibt es überhaupt noch ein Leben jenseits der 50?
  • Für was sind Frauen ab 50 überhaupt noch gut?

Wenn Du Frauen kennst, deren Meinung wir unbedingt kennen sollten, freu‘ ich mich, wenn Du meine Blogparade weiterempfiehlst!

Ich bin sehr gespannt auf Deinen Beitrag und freue mich auf eine vielseitige Auseinandersetzung mit dem Thema.

Von Herz zu Herz, Mia

57 Kommentare

  1. Rosi

    Hallo Mia,
    wahrlich fast auf den letzten Drücker hüpfe auch ich noch in deine Blogparade, auch wenn ich „erst“ 41 bin, hatte ich dazu mehr zu sagen, als ich anfangs dachte. 😉
    Meinen ganzen Beitrag – samt einem Foto aus der Zukunft – findest du hier:
    https://gedankenteiler.blog/2022/11/15/genearion-50-plus/
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Rosi

    Antworten
    • mia

      liebe Rosi,
      herzlichen Dank für Deine Ideen und Tipps für Frauen 50+ und dass Du noch schnell rein gehüpft bist in die Blogparade 💕

      Antworten
  2. Michaela Schara

    Liebe Mia,
    ein paar Stündchen vor Ende hab ich es nun auch noch geschafft meinen Blogbeitrag fertig zu schreiben – hier ist er: https://lieberherrcrohn.at/wofuer-sind-frauen-ueber-50-noch-gut/

    Ich habe mir einfach all deine Fragen genommen und meine Antworten und Sichtweise beschrieben.

    Vielen Dank für dieses wunderbare provokante, gerade zur richtigen Zeit kommende Thema und noch eine wunderschöne restliche Zeit in Bali!

    Herzliche Grüße aus Österreich,
    Michaela

    Antworten
    • mia

      liebe Michaela,
      Dein Artikel macht so viel Lust auf 50+!
      Wie gerne hätte ich die sie „Ikonen und Matriarchinnen, der Hafen meiner Kindheit und Jugend“ kennengelernt!
      „Sie waren weise, kraftvoll von innen heraus, und wissend, über das theoretische Wissen hinaus. Klar hatten sie fallweise auch eine sehr robuste eigene Meinung, die meiner widersprach“
      Wie sehr wir diese Art von Begleiterinnen in der heutigen Zeit bräuchten!

      Herzensgrüße, Mia

      Antworten
    • mia

      liebe Martina,
      was für ein Glück, dass Du noch reingesprungen bist, denn sonnst hätte ich Deinen wunderbaren Satz gar nicht lesen können:
      „Ich finde, wir ab 50 helfen, das Bild der Frauen in unserer Gesellschaft neu zu malen und zu festigen.“
      Ja, lass‘ uns Frauen 50+ kunterbunte Bilder malen um die Welt ein Stück weit zum Strahlen zu bringen!
      Von Herzen, Mia

      Antworten
  3. Anette

    Liebe Mia,
    vielen Dank für dieses großartige Thema. Im ersten Moment hat deine Frage meinen Blutdruck steigen lassen, im zweiten ist jetzt dieser Artikel entstanden:
    https://anetteschade.de/frauen-u50/
    Ich will mehr davon!
    LG Anette

    Antworten
    • mia

      wie gut, liebe Anette, dass Du den ersten blutdrucksteigernden Moment hast passieren lassen! Der zweite Moment ist einfach grandios!
      Ich will mehr davon!
      Herzensgrüße, Mia

      Antworten
    • mia

      liebe Irmgard, ich danke Dir von Herzen für Deinen wunderbaren Artikel! „Im Leben baden“ hat mich zutiefst berührt! Und das in allen Arten: mal blubbernd, mal schwebend, mal tief nach Schätzen tauchend, mal das plantschen genießen ☺️ Von Herz zu Herz, Mia

      Antworten
    • mia

      liebe Anja,
      Danke Dir von Herzen für Deinen grandioses Artikel! „Heels-Dance“ kannte ich bisher noch nicht. Was für eine coole Idee, das gerade jetzt auszuprobieren! Ich bin dabei! Herzliche Grüße, Mia

      Antworten
    • mia

      Danke Dir, liebe Vanessa, für Deinen Artikel! Wie schön, dass Du dabei auch einen Blick auf die Männer 50+ wirfst! Herzensgrüße, Mia

      Antworten
    • mia

      Was für ein wunderbarer Aufruf, liebe Beate!

      „Lasst uns gemeinsam rausgehen, sichtbar werden und diese Zeit der Veränderung und Transformation jeden Tag feiern. Wir wollen uns ausleben unser ganzes Potential entfalten. Das Leben genießen!“

      Da bin ich ganz bei Dir!
      Auf das Leben!

      Von Herz zu Herz, Mia

      Antworten
  4. Susan

    Liebe Mia,

    deine Parade kam gerade zum richtigen Zeitpunkt. Ich bin zwar schon eine Weile über 50, aber erst jetzt hat mich diese Erkenntnis richtig gepackt. Also habe ich Bilanz gezogen:

    https://daswappentier.de/ue50-und-jetzt/

    Vielen Dank für die tolle Aktion. Ich bin froh, dass ich deine Seite entdeckt habe und werde hier sicher öfter mal vorbeischauen.

    Antworten
    • mia

      Liebe Susan, ich liebe die klare Bilanz, die bei aller Schonungslosigkeit auf den „Bonustrack des Lebens“ verweist! Ja, da geht noch was. Und vielleicht kommt das Beste zum Schluß! Von Herzen, Mia

      Antworten
  5. Heidrun Brüning

    Liebe Mia,

    als ich den Titel dieser Blogparade gelesen habe, fühlte ich mich sogleich angesprochen. Was für eine Provokation! Immerhin bin ich gerade 63 Jahre alt geworden, habe meinen Job gekündigt, mich selbstständig gemacht und fühle mich mitten drin im Leben. Also habe ich mich ans Schreiben gemacht (was viel länger gebraucht hat, als ich gedacht hätte). Und hier ist das Ergebnis:

    https://www.heidrun-bruening.de/blogparade-fuer-was-sind-frauen-ueber-50-ueberhaupt-noch-gut/

    Liebe Grüße

    Heidrun

    Antworten
    • mia

      eine wunderbare Oda an die weisen Frauen, liebe Heidrun! Ich kann jeder Satz nur unterstreichen! Welcher in mir nach hallt? „Nun kann ich endlich MICH leben“ – was für eine Wucht steckt in dem Satz! Von Herz zu Herz, Mia

      Antworten
  6. Jay

    Was für ein tolles Thema!
    🤩
    Obwohl ich selbst erst 50 Jahre alt bin, hat mich diese Blogparade gleich angesprochen.

    Sofort kamen mir einige Frauen in den Sinn, die ich digital auf dem Weg ihrer Selbständigkeit begleiten durfte.

    Als ich 2015 mit meiner Selbständigkeit anfing, lernte ich in verschiedenen Kölner Netzwerken ältere Frauen kennen, die mit 50+ einen beruflichen Neuanfang wagten.
    Darüber habe ich hier geschrieben:

    https://digitale-betriebswirtin.de/mit-50-in-die-selbstandigkeit/

    Antworten
    • mia

      Ich freue mich so über Deinen Beitrag, denn auch für mich ist die Zeit um 50+ die beste Zeit, um zum Beispiel als Mentorin durchzustarten. Denn meiner Meinung ist das ein ganz archetypisches Feld, in das Frauen in dieser Zeit hineinwachsen. Herzlichen Dank für diesen motivierenden Artikel! Von Herzen, Mia

      Antworten
    • mia

      ich liebe die Omas! Besonders das hier: „… während das Universum des Lebens nach 50 immer weiter wächst und sich ausbreitet und endlich den Raum einnimmt, den es schon immer verdient hat.“ Aho!
      Von Herzen, Mia

      Antworten
    • mia

      liebe Daniela, ich liebe Dein „Was nicht passt, darf gehen.“! Du hast sooooo recht! Danke Dir für Deinen motivierenden Artikel! Von Herzen, Mia

      Antworten
  7. Sabine Scholze

    Liebe Mia, wie schön, dass es so viele von uns „Fiftysomethings“ gibt! 🤩 Damit noch viel mehr Frauen in diesem wunderbaren Alter genauso glücklich sind wie wir, habe ich etwas mehr als 5 Gedanken dazu aufgeschrieben: https://sabinescholze.net/5-gedanken-gegen-den-50plus-frust/

    Und sage „Dankeschön!“ für dieses wichtige und gute Thema.

    Herzlichst, Sabine

    Antworten
  8. Silke

    Liebe Mia, eine derart kraftvolle und provozierende Frage kann ich unmöglich ignorieren! Und ich danke dir, dass du mich zu diesem Artikel inspiriert hast:
    https://silke-geissen.de/blogparade-weise-frauen-lebensmitte/

    Das Leben jenseits der 50 hat mich immer geängstigt, aber mittlerweile sehe ich die ungeheure Kraft, die diese Lebensphase birgt. Ich bin gespannt, wo uns das alles noch hinführt!

    Ganz liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  9. Uli Pauer

    Liebe Mia, hier kommt mein Artikel zu deiner genialen Blogparade-Frage: Wozu sind wir Frauen ab 50 überhaupt noch gut? Kurz und knapp sage ich: Wir sind für alles gut! Lassen wir uns nicht entmutigen und gehen wir den Weg gemeinsam, sodass wir echte Gleichstellung erreichen.
    Der Link zum Artikel ist hier:
    https://ulipauer.com/wozu-sind-frauen-ab-50-noch-gut/

    Antworten
    • mia

      Wie immer ein Artikel voller „Pauer“ und wunderbaren Denkanstößen!Ich danke Dir von Herzen für Deinen Artikel! Herzensgrüße, Mia

      Antworten
    • Mia

      liebe Monika, wie gut, dass Du Deine Bedenken hinter dir gelassen hast, denn Dein Artikel zeigt eine wichtige Perspektive auf, die ein ganz wunderbarer Anhaltspunkt sein kann, mit seiner Lebensexpertise die Welt ein Stück weit heller zu machen! Ich danke Dir dafür! Von Herzen, Mia

      Antworten
    • mia

      Ich feiere Dich und Deinen Weg, liebe Evelyne! Ja, es braucht Frauen wie Dich und mich und all die wunderbaren Wesen, die sich aus dem Müssen und Sollen herausschälen, um ein Vorbild für all die zu werden, die bereit sind, ins Sein hineinzuwachsen! Herzliche Grüße, Mia

      Antworten
    • mia

      Liebe Astrid, ich liebe Deine 5 wichtigsten Erkenntnisse aus 10 Jahren über 50+! Für mich bist Du definitiv ein Rolemodel! Von Herz zu Herz, Mia

      Antworten
  10. Birgit Hentzler-Liepe

    Beim Thema Wechseljahre sind im Internet gefühlt nur deprimierte, erschöpfte und entmutigte Frauen zu sehen. Wo ist deren Lebensfreude & Sichtbarkeit geblieben? Sieht die Realität für uns Frauen mit Beginn der Menopause wirklich so aus? Mia Brummer hat in Ihrer Blogparade dazu aufgerufen, ein Statement zum Thema Frauen 50+ zu schreiben. In meinem Beitrag möchte ich aufzeigen, das dieser Lebensabschnitt auch viele Vorzüge für uns Frauen haben kann!

    https://sonnenbergskin.de/sichtbarkeit-frauen-ab-menopause/

    Antworten
    • mia

      Liebe Birgit, ich liebe Deinen Artikel, der so viele Vorteile aufzeigt und so viel Lust macht auf die 50+. Einen herzlichen Dank dafür! Liebe Grüße, Mia

      Antworten
  11. Korina Dielschneider

    Liebe Mia,

    spannendes Thema; ich habe durch meinen Übergang in den Vorruhestand und den Auszug der Kinder einiges an Veränderungen erlebt. Als Macherin kam ich mir teilweise vor wie eine leere Spule auf der Nähmaschine: Die Spule läuft noch, aber es mach eigentlich gar keinen Sinn mehr, dass sie so hochtourig dreht. Inzwischen habe ich ein neues Gleichgewicht gefunden und bin sehr dankbar für mein jetziges Leben. So frei habe ich mich zuletzt im Studium gefühlt – nur dass ich jetzt finanziell abgesichert bin und mir keine Gedanken mehr über den Berufseinstieg machen muss. Einfach nur toll!

    Meinen Blogbeitrag findest du hier:

    https://dielschneider.de/grundrechte-zweite-lebenshaelfte/

    Danke für deine Anregung und liebe Grüße, Korina

    Antworten
    • mia

      Was für ein großartiges Manifest, liebe Korina, dass ich mit ganzem Herzen unterschreibe! Ich danke Dir für diesen wunderbaren Artikel! Herzensgrüße, Mia

      Antworten
    • mia

      Was für eine Ode an alle Frauen 50+! Danke Dir für den tiefen Einblick in Dein Leben, liebe Ina, und all den Geschenken, die Du in der Rückschau gefunden hast!. Von Herz zu Herz, Mia

      Antworten
    • mia

      Liebe Christine, ich liebe Deinen bildgewaltigen Artikel! Ich könnte so viele Sätze anmerken und mir jeden Tag vorlesen. Mein Lieblings-Satz: Du bist Dein Maßstab. Mehr ist eigentlich nicht hinzuzufügen! Danke Dir für den wunderbaren Artikel! Herzensgrüße, Mia

      Antworten
  12. Antje Däunert

    Hey Mia, meine Antwort hat mich selbst überrascht und der Artikel war eine spannende Reise. Sie führt über mein 10-jähriges ich, handelt vom Tod meines Vaters und welches kostbare Geschenk er mir hinterliess und endet in diesem Sommer, als ich endlich mein wahres Ich entdeckte – befreit von Scham- und Schuldgefühlen hin zu einer lebenslustigen Frau, die ich schon immer war.

    Lass uns leben: meine Rolle als Frau mit 50+

    http://die-keimzelle.de/lass-uns-leben

    Antworten
    • mia

      Ich danke Dir, liebe Antje, dass Du uns so Tiefhast blicken lassen! Ob Du noch mehr wollen darfst? – joy & happiness, so richtig mit Konfetti, Magie und nen bissl Feenstaub? Ist das peinlich oder darf ich endlich bei mir ankommen? Ich kann nur ganz laut rufen: Ja, unbedingt – ich will noch viel mehr von Dir erfahren! Wie schön, dass es Dich gibt! Von Herzen, Mia

      Antworten
    • mia

      Liebe Susanne, ein Satz hat mich sehr berührt: „Je natürlicher und klarer und weiser wir mit unserer Lebenserfahrung umgehen;
      Sterne, die den Weg weisen und dabei selbst noch ganz hell strahlen.“ Schöner und liebevoller kann die Wertschätzung unseres Seins nicht klingen – ich danke Dir von Herzen dafür!

      Antworten
    • Andrea Selina Wießner

      Es ist Ende Januar 2019
      mein 50. EarthDay…

      Was für ein Timing…
      ich halte den Wohnungsschlüssel meiner Münchner Wohnung in der einen Hand…
      gleich ist Wohnungsübergabe…
      nach 13 Jahren „alleinbegleitendes MamaSein“ mit meinen beiden Söhnen schließe ich nicht nur diese WohnungsTür hinter mir.

      In der anderen Hand halte ich den Schlüssel für den Minitransporter in dem all das „Hab & Gut“ meines ältesten Sohnes verstaut ist…
      er zieht mit 19 in sein erstes eigenes Appartement, beginnt eine Ausbildung &
      „will sein Ding machen“.
      Der Jüngste lebt schon seit vier Jahren bei seinem Papa.

      Wieder Loslassen
      Ich springe…
      Mich hält nix mehr in der Großstadt München…
      Die Natur…das einfache Sein ruft mich.
      Die Tür der Freiheit öffnet sich & gleichzeitig eine gähnende Leere direkt vor mir.

      Ich will
      💓meine Träume leben…
      💓dem Ruf meines wilden Herzens
      folgen
      💓mich wieder ganz an die erste Stelle
      stellen
      💓heil werden & in Frieden kommen
      mit mir
      💓mich dem großen Ganzen zur
      Verfügung stellen
      💓eine Antwort der Liebe sein &
      meine Medizin in Welt tragen &
      meine BeRUFung finden
      💓einfach nur sein

      Heute …es ist Ende Oktober 2022

      Was für eine Reise…
      Anfangs kam ich mir vor als würde ich mit dem Schlauchboot auf offener See treiben ohne Navi …ohne Kompass.
      Vieles durfte ich noch loslassen meinen Job…Freunde…Familie.

      Alles wandelt sich …in mir.
      Vieles ist unwichtig geworden…
      anderes bekommt eine neue Gewichtung.

      Ich bin mitten in der MentorinnenAusbildung von
      Mia Brummer…
      meinem Herzen & der GanzkörperGänsehaut folgend.

      Jetzt macht alles einen Sinn…
      meine Erfahrungen der letzten Jahre fügen sich mit der Struktur aus Mias Ausbildung zu einem lebendigen Puzzle zusammen.

      Es wird bunt…
      der Facettenreichtum zeigt sich im „sowohlalsauch“…
      Endlich ist Orientierung da,
      gemeinsames Nachreifen & organisches Wachstum.
      Tiefer Frieden kehrt in mir ein…
      bin ich genau am richtigen Platzl.

      Jetzt geht die Reise erst richtig los!

      In Liebe & Verbundenheit
      Andrea SelinA
      atem-ist-leben@posteo.de

      Antworten
      • mia

        ich danke Dir von Herzen für diesen wunderbunten Beitrag! Mögen all‘ Deine Facetten strahlen ✨ von Herzen, Mia

        Antworten
        • Andrea Selina

          Danke liebe Mia für dich, als verkörperte Inspiration des WeibSeins…ich bin sehr dankbar das sich unsere Wege gekreuzt haben & ich lernen darf von & mit dir💞

          Antworten
          • mia

            es ist mir eine große Ehre und Freude, Dich erinnern zu dürfen ♥️♥️♥️

Trackbacks/Pingbacks

  1. Happy Sexy Selfcare Moments und salonfähiger Striptease - Game-Changer Wechseljahre - Evelyne Peters - […] Brummer ruft in ihrer Blogparade zum Thema „Für was sind Frauen ab 50 überhaupt noch gut?“ auf. Diese provokante…
  2. Wozu sind Frauen ab 50 noch gut? - […] Diese Frage stellt Mia Brummer in ihrer Blogparade. […]
  3. Zwischen 50 und 60: Über Job, Technik und Vorurteile – wie ich diese Zeit erlebe - Astrid Engel - […] Beitrag ist im Rahmen einer Blogparade entstanden. Meine Bloggerkollegin Mia Brunner hat die Frage gestellt: Wofür sind Frauen ab…
  4. Sichtbarkeit mit 50+? Vorzüge des Lebens ab der Menopause - […] & Sichtbarkeit geblieben? Sieht so die Realität für uns Frauen mit Beginn der Menopause aus? Mia Brummer hat in…
  5. Das Ding mit dem Älterwerden - […] Das sind meine Gedanken, wenn es ums Thema 50+ geht. Wie geht es dir damit? Was empfindest du? Wenn…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo, ich bin Mia

50 Jahre lang war „schneller, höher, weiter, besser, mehr“ mein Credo. Eine tiefe Lebenskrise in meiner Lebensmitte eröffnete mir ein neues Verständnis von Mentoring. Seitdem vereine ich mein Wissen und meine Erfahrung und bilde Frauen in der Mentorinnen Akademie zu integralen Mentorinnen aus. Mehr …

Prachtvoll.Weib.Sein. – Die Story hinter meinem Claim

Wie sehr ich das Wort Weib liebe! Für mich beinhaltet dieses Wort alles, wofür für mich ein erdverbundenes, sinnliches, humorvolles, selbstbewusstes, weibliches Wesen steht. Eine, die sich selbst gefunden hat, die sowohl ihren Verstand als auch ihren Instinkt in...

Monatsrückblick Oktober 2022 – Bali my bittersweet love

Ganz ehrlich, Bali, dieses Mal hast Du`s mir nicht leicht gemacht. Knapp 10 Jahre dauert nun unsere Liebe an. Und ja, ich sagte damals "in guten wie in schlechten Zeiten" - aber mal ehrlich - musstest Du mich dieses Jahr so prüfen`? Dabei fing es am vierten Oktober so...

Meine Midlife-Krise war ein echter Glücksfall!

Djuke Nickelsen rief im Rahmen ihrer Blogparade "Von Au! zu Wow! - diese Lebenskrise war ein echter Glücksfall" dazu auf, Geschichten über gemeisterte Schwierigkeiten zu erzählen, die sich im Nachhinein als Glücksfälle herauskristallisiert haben. Schon fragte ich...

3 Zeichen, dass du eine Mentorin brauchst

Du fragst dich, welche Momente es im Leben gibt, in denen du weniger einen Coach brauchst als eine Mentorin? Hier sind 3 Zeichen, dass du eine Mentorin brauchst. 1. Das Alte trägt nicht mehr Noch vor kurzem war alles in Ordnung. Dir gefiel dein Job, deine Beziehung...

Du willst mir schreiben? Das kannst Du hier:

14 + 1 =