Dein inneres Kind möchte bitte aus dem Spieleparadies abgeholt werden!

Was, wenn Du mit Deinem inneren Kind gar nicht „ARBEITEN“ müsstest?

Am 23.02. um 19:30 Uhr

zeige ich Dir an meinem kostenlosen Online-Abend im magischen Zelt, was Dein inneres Kind sich wirklich wünscht und warum es sich für euch beide lohnt, es vom Spieleparadies abzuholen!

Was es Dich kostet? Nichts!

Was es in Deinem Leben verändern kann? Alles!

Denn diese 90 Minuten  können der Beginn Deiner Reise in die Fülle sein, einer Reise, die Dich wieder mit Dir selbst verbindet. Bist Du dazu bereit?

  • Du erfährst wie Du WIRKLICH mit Deinem inneren Kind in Kontakt kommst
  • was Dich davon abhält, Dein inneres Kind aus dem Spieleparadies abzuholen
  • und warum es sich lohnt, Dein inneres Kind abzuholen

Gerade ist es ziemlich im Trend, mit dem inneren Kind zu arbeiten. Viele Bücher versuchen, Dir bei der Heilung Deines inneren Kindes zur Seite zu stehen. Das, was mir dabei auffällt ist: sie tragen alle die Idee in sich, dass Dein inneres Kind nicht ok ist. Dass man es ändern muss. Dass erst durch ein „an-ihm-arbeiten“ heil wird.  Und schon wieder wird uns erzählt, dass wir nicht „richtig“ sind, so wie wir sind. Dass wir an uns arbeiten müssen. Dass wir uns selbstoptimieren müssen

Was, wenn ich Dir sage, dass Dein inneres Kind, so wie es ist, genau richtig ist?

 

Wie in der modernen Psychotherapie gibt es in alten, indigenen Heiltraditionen die Idee von der „Abspaltung von Persönlichkeitsanteilen“. Die alten Weisen gingen davon aus, dass sich vollkommen gesunde Seelenanteile VOR einem Ereignis abspalten.

Das kann ziemlich schnell passieren:

bei Kränkung

Missachtung

Liebesentzug

Entwertung

und dem Gefühl von Verlassen-werden

 

 

kleines Mädchen in weissem Kleid in Weizenfeld bei Sonnenuntergang

Was wäre, wenn uns die indigenen Völker mit ihrer Perspektive eine neue Sichtweise gäben? Sie glauben nämlich:

 

Die abgespaltenen Seelenanteile gehen VOR diesen Situationen und sind deshalb alle vollkommen heil!

Die alten Weisen glaubten: die vollkommen heilen, „inneren Kinder“ gehen alle zu Mutter Erde und warten in ihrem Reich darauf, wieder abgeholt zu werden. An einem paradiesischen Ort, an dem ihnen nichts fehlt! 

 

Ich rufe all die Frauen, die erschöpft und überfordert von ihren eigenen Ansprüchen sind, die wunderbar funktionieren und sich kaum Zeit für sich selbst nehmen, die nützlich sind und deren Fähigkeiten dadurch gerne genutzt werden:

Dein Wissen, Dein Können, Deine Hilfsbereitschaft, Dein Pflichtbewusstsein und dabei vollkommen verlernt haben, zu spielen!

Ich bin Mia und arbeite seit 2004 in meiner Praxis für Psychotherapie mit traumatisierten Menschen.

Seit den 1990ern beschäftige ich mich mit alternativen Heilmethoden und dem Rad des Lebens in seinen vielfältigen Facetten. Seit über 17 Jahren lehre ich alte Heiltechniken indigener Völker und habe – in Verbindung mit dem Individuationsprozess nach C.G. Jung – ein Selbsterfahrungsprogramm kreiert, das bereits Hunderte von Menschen durch Persönlichkeitsentwicklungsprozesse in und mit der Natur geführt hat.

Nach meinem Studium der Metaphysik und der konventionellen Ausbildung in Psychotherapie hatte ich in der alltäglichen Arbeit in der Praxis und mit Patienten festgestellt, dass ich mit den herkömmlichen therapeutischen Techniken an Grenzen stieß – besonders in der Trauma-Arbeit. So suchte ich nach Lösungen, gemeinsam mit dem Patienten den nonverbalen Raum der Heilung zu finden, in ihn einzutreten und dort nicht nur Symptome zu verändern, sondern den Schlüssel zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu finden.

Ich fand bemerkenswerte Lösungen in ethnomedizinischen Heilweisen. Meine Lehrjahre führten mich zu den Lehren von Alberto Villoldo, zu Juan Nunez del Prado und seinem Sohn Ivan, der foundation of shamanic studies, Heilern aus dem Altai-Gebirge, aus Afrika und den Anden.

Meine Expertise in der andinen Tradition verband ich mit dem Wissen aus Spiral Dynamics und entwickelte daraus meinen eigenen tiefenökologischen Ansatz eines 3-dimensionalen Rad des Lebens, in dem sich sowohl Verortung und Entwicklung von Menschen als auch tiefe Persönlichkeitsentwicklungsprozesse abbilden lassen.

Ich öffne Dir den Raum, der Dich Dein wahrhaftiges Sein entdecken lässt!

90 Minuten lang öffne ich für Dich einen Raum

🏵 in dem ich Dir das Geheimnis der indigenen Meister enthülle, wie Du mit Deinem inneren Kind wieder in Kontakt kommst

🏵 Dir erzähle, warum ein  „an sich arbeiten“ selten zur Erfüllung führt

🏵 Dir eine Weltsicht vermittle, die Dir soviel mehr Raum zur Entfaltung gibt als die bisherige

 

Achtung: Dieser Abend ist nicht geeignet für Frauen,

 

❌  die lieber im „Ja, aber-Modus“ bleiben wollen und eigentlich glauben, dass sie eh nichts verändern können

❌ die auf EINE Sicht der Dinge beharren und sich nicht vorstellen können, dass es vielleicht auch ganz andere Wege gibt

❌ die lieber nicht so genau bei sich hinschauen und dafür lieber anderen helfen

 

Das magische Zelt war mit das beste Event seit langem, das ich erlebt habe, wenn es darum geht, innere Prozesse zu verstehen. Mia hat so ein unglaubliches Wissen, das sie witzig und verständlich rüberbringt. Egal, welche Themen sie im Zelt bespricht. Ich buche mittlerweile JEDEN Abend im magischen Zelt, auch wenn ich schon in ihren Kursen bin!

Renate R.

Ich bin durch eine Freundin auf Mia s magisches Zelt aufmerksam gemacht worden. Erst konnte ich mir gar nichts darunter vorstellen, doch jetzt, nach 5 Abenden bin ich echt ein Fan geworden. Mia schafft es, psychologische Themen mit Märchen und Mythen und ganz anderen Bildern zu verweben, so dass es mir plötzlich ganz klar wird, warum ich handle, wie ich handle.  Klar, dass ich danach unbedingt bei ihrem vierwöchigen Seminar zugeschlagen habe!

Elisabeth H.

Ich war vor ungefähr 10 Jahren in Mia`s Seminaren und wollte mal sehen, was sie jetzt so anbietet. Die Abende im magischen Zelt haben mir so Lust darauf gemacht, eine neue Runde mit Mia zu starten. Ich kann nur sagen: meine absolute Empfehlung – bei Mia bist Du in guten Händen!

Heidi L.

Weißt Du, was die größten Zweifel sind, die Teilnehmer haben, bevor sie sich auf mich einlassen?

 

„Also, wenn das alle so weltfremde Räucherstäbchen-Wedler sind, geh`ich gleich wieder“, fasst es Tine zusammen. Bei unserer ersten Begegnung saß sie mir eine Weile mit einer anständigen Portion Skepsis gegenüber. Die Ausgangstür fest im Blick.

Sie ist geblieben. Sie ist den ganzen Weg gegangen und hat sich sogar ausbilden lassen.

Nicht um „Schamane“ oder “Heiler” zu werden, sondern ganz für sich alleine. Weil sie sich wieder spüren wollte. Weil sie es genossen hat, in einem wertfreien Raum, sich selbst zu entdecken. Dass sie vieles auch für ihren Job mitnehmen konnte und heute viel entspannter und mitfühlender mit ihrem Team umgehen kann, freut sie natürlich auch.

„Ehe, Kinder, – top“ antwortet sie mit einem Grinsen, als ich sie neulich fragte, wie es ihr geht.

Dann wird sie ernst: „ Mia, als ich bei Dir anfing war ich innerlich tot. Ich hab weder mich noch andere gespürt. Den inneren Schmerz habe ich versucht, mit Sport und Arbeit zu zu deckeln.“ Wenn ich sie heute sehe, dann steht da ein Prachtweib vor mir. Mit offenem Herzen und den Schalk im Auge.

 

Und noch eine Frau möchte ich zu Wort kommen lassen, die Dir eine wichtige Frage beantworten wird:

„Mia, Hand aufs Herz: gab es schon mal einen Menschen, der sich nach der Reise verändert hat?“ Darauf konnte ich ihr mit ganzem Herzen versichern: Ich kenne Niemanden, der sich nicht verändert hat!

 

 

Wenn Du WIRKLICH bereit bist zur Veränderung, dann mache JETZT den ersten Schritt!! Komm mit auf die 90-minütige Online-Reise in die Welt des Seins und erlebe Mia, ihr Wissen und ihre Weisheit und ihre Art zu lehren!

Hier beantworte ich einige Fragen, die immer wieder gestellt werden:

Wieviel kostet die 90-minütige Online – Reise in die Welt des Seins?

Nichts

Muss ich denn schon Vorwissen haben?

Überhaupt nicht! Je weniger Du weißt, umso einfacher wird es für Dich sein, Dich auf die  Schönheit, Klarheit und Magie des Abends einzulassen.

Bin ich überhaupt “geeignet” oder muss man da eine besondere Gabe haben?

Ganz ehrlich? Jede/r ist geeignet! Es gibt nur EINE Voraussetzung: Du willst wirklich etwas verändern!

 

Wenn Du bis hierher gelesen hast und noch zweifelst, dann habe ich noch EINE letzte Frage an Dich:

 

Welchen Gewinn hast Du, dort zu bleiben, wo Du gerade bist?