LERNE VON DEN DERZEIT ANERKANNTESTEN LEHRERN DER INKA TRADITION IN NUR VIER MONATEN DIE GEHEIMNISSE DER SPIRITUELLEN MEISTER DER ANDEN KENNEN UND ENTDECKE DADURCH DEINE EINZIGARTIGEN FÄHIGKEITEN! 

18 LEKTIONEN, DIE DEINE EINSTELLUNG ZUM LEBEN VOLLKOMMEN VERÄNDERN WERDEN! 

Start: 08.01.2022 von 19 – 23 Uhr

insgesamt 72 Studen LIVE-Calls

plus einen BONUS von 6 Stunden Q&A-Live-Calls, in denen alle Deine Fragen beantwortet werden zum unschlagbaren Preis von nur

530 Euro! 

WAS DIR DIESES EINZIGARTIGE TRAINING MIT DEN ZWEI GRÖSSTEN SPIRITUELLEN LEHRERN DER INKA-TRADITION BRINGT:

Du lernst, aktiv Energien zu lenken und kannst so jederzeit schwere Energie in leichte umwandeln – AB JETZT KANNST DU JEDERZEIT GUTE LAUNE KREIEREN!

Du lernst, aus Dir heraus und ohne äußere Vorraussetzungen LIEBE zu kreieren – AB JETZT KANNST DU WIRKLICH JEDEM WOHLWOLLEND UND LIEBEVOLL GEGENÜBER TRETEN

Mit den Techniken der Inka-Tradition kannst Du Dein Leben auf ganz neue, leichte  Art gestalten: DU FÜHLST DICH NIE MEHR ALS SPIELBALL VON ÄUSSEREN UMSTÄNDE UND KANNST AKTIV DEINE GLÜCKLICHE ZUKUNFT GESTALTEN

Die letzten zwei Jahre haben Dich ziemlich mürbe gemacht.

Arbeit, Familie, Haushalt, Freunde – Du versuchst, es allen recht zu machen und bist immer für alle anderen da. Doch egal, wem Du gerade hilfst, hast Du immer ein schlechtes Gewissen allen anderen gegenüber. Dabei willst Du doch nur, dass es allen gut geht.

Du bist erschöpft und hast gefühlt keine Zeit für Dich.

Wenn Du ehrlich bist, nimmst Du Dir die Zeit nicht für Dich nicht. Weil Du das Gefühl hast, dass es ohne Dich einfach nicht geht. Und so arbeitest Du Dich auf –  doch innerlich fühlst Du Dich dabei taub und leer.

Dabei willst Du doch „nur“ geliebt und anerkannt werden und die einzige Strategie, die Du gelernt hast, ist, zu funktionieren. Perfekt „ins Bild“ zu passen. dem Klischee zu folgen.

Deine Eltern haben Dir leider nie gezeigt, dass Du, so wie Du bist, gut und richtig bist. Sie waren viel zu sehr mit ihren eigenen Themen und Kämpfen beschäftigt. Du warst nur Willkommen, wenn Du funktioniert hast. Das hast Du in all den Jahren Deiner Kindheit gut gelernt.

Die innere Leere versuchst Du, halbherzig mit ein bisschen Auszeit auszugleichen. Mal mit kleinen Kursen, in denen Du Achtsamkeit lernst, mal indem Du versuchst, zu meditieren oder vielleicht sogar mal mit einem Wochenend-Seminar. Das hält dann für ein, zwei Wochen an, doch eine echte Veränderung bringt das alles nicht. Schon bald macht sich diese Leere in Dir wieder breit.

Wie lange kannst Du das noch aushalten?

Am liebsten hättest Du jemanden, der Dich an die Hand nimmt und Dir einen Weg zeigt, wie Du aus diesem engen Käfig ausbrechen kannst.

Was, wenn ich Dir sage, dass Du jetzt die Möglichkeit hast, von den besten spirituellen Lehrern der Inka-Tradition zu lernen?

 

JUAN NUÑEZ DEL PRADO

Juan, Professor für Anthropologie, lehrte an der Universität von Cusco in Peru und spezialisierte sich auf die spirituelle Kultur der Inkas sowie ihrer indigenen Nachfahren.

Der Kontakt mit Don Benito Qoriwaman, einem bekannten indigenen Meister, veranlasste ihn 1979 dazu, sich in der Inka-Tradition initiieren zu lassen. Mehr als 10 Jahre lang war er Schüler von Benito, der im gesamten Tal von Cusco bekannt war und den Shirley Maclaine in ihrem Buch It’s all in the playingbeschreibt.

Daneben hat Juan sein Wissen bei weiteren großen indigenen Experten ausgebaut, unter anderem bei Andreas Espinosa, Melchor Deza und Manuel Qispe. Durch die Arbeit mit ihnen hat sich sein Erfahrungsschatz schier unendlich vergrößert und es ihm heute ein wichtiges Anliegen, gemäß dem Prinzip von Ayni sein Wissen mit Schülern auf der ganzen Welt zu teilen.

Man kann sagen, dass Prof. Juan Núñez del Prado heute wahrscheinlich das umfassendste Wissen über die Inka-Religion, die Inka-Kultur, die Energiearbeit der Inkas und ihrer Mythen besitzt. Inzwischen suchen ihn auch junge indigene Praktizierende auf, um bei ihm zu lernen, zumal er als vermutlich einziger westlicher Mensch die letzte spirituelle Schule der Inkas in den Hochanden bei Andres Espinosa besuchte.

IVAN NUÑEZ DEL PRADO

Ivan ist der Sohn von Juan Núñez del Prado und arbeitet seit über vielen Jahren mit ihm zusammen. Er wurde ebenso wie sein Vater von der Inka-Religion, der Inka-Kultur und der andinen Weltanschauung über die lebendigen Energien angezogen – und bis heute nicht wieder losgelassen.

Er bekam bereits im Alter von sieben Jahren seine erste Initiation auf dem Festival von Qoyllur Rit’i. Später wurde er Mitglied der katholischen Osterbewegung, praktizierte Sufismus und nahm an Treffen Presbyterianischer Ostergruppen in Cusco teil.

1991 erhielt er von seinem Vater Juan die Initiation in die 4. Bewusstseinsebene, genannt Karpay Ayni. Im Jahr darauf nahm er zum ersten Mal an der spirituellen Reise zu den alten Kraftplätzen der Inka teil, der Hatun Karpay

Ivan Núñez del Prado organisierte das erste Treffen der Inka-Religion mit dem tibetischen Buddhismus, als Lama Lopön Chechoo Rinpoche (Karma Kajyu) Peru und der Stadt Cusco einen Besuch abstattete. Nach vielen Initiationen mit großen Meistern verschiedener Traditionen vermittelt er heute sein ganzes Wissen und seine Weisheit an Menschen in Südamerika, Europa und den USA.

DIESES TRAINING BASIERT AUF MEHR ALS 70 JAHREN FORSCHUNSARBEIT ÜBER DREI GENERATIONEN

  • Oscar Nuñez del Prado Castro, der Vater von Juan, gehört zur ersten Generation professioneller Anthropologen aus Peru,
  • Er ist Entdecker der Q´ero und des Mythos von der Rückkehr der Inkari.  50 Jahre erforschte Juan Nuñez del Prado die Anden-Kosmo-Vision und wurde dadurch zur weltweit ersten Autorität zu diesem Thema.
  • Seit 30 Jahren sind Juan und Ivan in den Altomishayoq-Grad eingeweiht worden und vermitteln all ihr Wissen, dass sie als initiierte PAQOS in über 40 Jahren erworben haben
  • Es beinhaltet nicht nur die Inhalte, die Juan und Ivan in den letzten 26 Jahren auf Reisen um die Welt geteilt haben, ondern auch ihrer neuesten Entdeckungen und Entwicklungen.

DIE INHALTE DES TRAININGS:

DIE RECHTE SEITE DES WEGS EINES PAQOS

KAUSAY PURY – gehe Deinen Lebensweg achtsam und in voller Bewusstsheit

YACHAY POWER – Intellektuelles Wissen

KAUSAY PACHA Die Kosmovision der INKAS und die Kunst, Energie zu bewegen

SAMINCHAKUY – wie Du leichte Energie kreieren kannst

Initiationen und Techniken der vierten Stufe

DIE LINKE SEITE DES WEGS EINES PAQOS

KAUSAY PURY – gehe Deinen Lebensweg achtsam und in voller Bewusstsheit

YANAPAQ – lerne Deine acht spirituellen Helfer und Krafttiere kennen

LLANKAY POWER – lerne die Kunst zu handeln

KANAY – das Erwachen Deiner inneren Kräfte

KAUSAY – lerne, die lebendige Energie zu lenken und modellieren

erlebe 12 weitere Initiationsriten und weitere Techniken der vierten Stufe

DER PFAD DER MITTE AUF DEM WEG EINES PAQOS

DIE KRAFT VON MUNAY – erlerne die Fähigkeit, willentlich zu lieben

MUNAY MUYU – erlebe den heilenden Kreis

CHUMPI – Deine inneren Kraftbänder weben

ÑAWI – die Öffnung Deiner mystischen Augen

WACHAY – Das Ritual der Wiedergeburt

WAÑUY –  Das Ritual zur Vorbereitung auf einen bewussten Tod

DIE MEISTERKLASSE

TAQE POWER  – die Integration

QANCHIS PATA ÑAN  – Die sieben Stufen

DIE LEGENDE DER INKAS – lerne, die Zukunft zu lieben

TARIPAYPACHA – die Prophezeiung der Rückkehr des Inkas

INTEGRAL KAUSAYPURY  – die Integration der drei Wege

DIE INTEGRATION VON HERZ UND VERSTAND  – Spiritualität im Einklang mit der Wissenschaft

DESPACHO  – die Gabe an die Spirits

WAS TEILNEHMER DES TRAININGS SAGEN:

Sabine 

Nach dem Ende des Trainings wurde ich gefragt, was ich denn nun gelernt habe.. Was ich dazu sagen kann: “Man lernt das „Sein“. Damit ist eigentlich alles gesagt. Was ein jeder konkret auf diesem Erfahrungsweg findet und lernt, ist sicherlich so unendlich facettenreich wie die Seiten eines Diamanten. Wer sich auf diesen Weg begibt, beginnt eine Reise zu sich selbst. Eine Reise, die vor allem von Erdung und Verwurzelung sowie Zentrierung in der eigenen Mitte und von einem „Über-sich-selbst-Hinauswachsen“ geprägt ist.

Andrea ergänzt:

…es ist faszinierend was in nur wenigen Tagen mit einem passiert, wie sich Einstellungen ändern, das Leben von einer anderen Perspektive betrachtet wird und aufgrund einer alten Tradition tiefe Veränderungen eintreten. Und was am allerwichtigsten ist: es hält, wenn ich es zulasse und übe!!! Wer wirklich Veränderung möchte, kommt hier auf volle Kosten. 

Mia B. aus Deutschland

Bevor ich auf Juan und Ivan traf war ich bereits seit knapp 13 Jahren auf dem schamanischen Weg unterwegs und hatte in dieser Zeit viele indigene wie auch europäische Lehrer. Im Nachhinein erkannte ich, dass ich zwar eine Vielzahl schamanischer Techniken und Praktiken erlernte; was mir jedoch fehlte, war ein Konzept mit Sinn und Struktur, das meinen wissenschaftlichen geschulten Intellekt befriedete.

Juan und Ivan sind nicht nur DIE EXPERTEN der andinen Tradition sondern haben ein so breitgefächertes Wissen, das auch Bereiche wie Psychologie, vergleichender Religionswissenschaft, Philosophie, Soziologie und Quantenphysik abdeckt. Dadurch vermitteln sie  die Spiritualität der Inkas aus vielen unterschiedliche Blickwinkeln.

Ich freue mich, dass Juan und Ivan ihr Training jetzt auch online anbieten und so vielen Menschen die Möglichkeit bieten, an ihrem Wissen teilzuhaben.

„A GOOD LIFE IS FOR FREE“ 

Juan Nuñez de Prado

SÄMTLICHE INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK:

Das Training startet am 8. Januar 2022. Der reguläre Preis für die Teilnahme an diesen Seminaren mit Juan und Ivan wurde um mehr als 75% reduziert Dies ist ein Sonderangebot für den Live-Gruppen-Online-Modus über Zoom. Der Preis: 597 US-Dollar über PayPal. DIE ZAHLUNG IST NICHT ERSTATTUNGSFÄHIG.

Das Training beinhaltet 18 Lektionen mit jeweils 4 Stunden Unterrichtszeit. Es findet alle zwei Wochen am Samstag und Sonntag von 19 – 23 Uhr MEZ statt. In den 72 Unterrichtsstunden iwerden folgende Inhalte vermittelt:  PHAÑA (rechte Seite), Chaupy (mittlerer Teil), LLOQUE (linke Seite) , MASTER CASS (Kausay Puriy Integral). Die Grundlagen der Lehren:  Die Qéro-INKARI Linie und der Qosqo Linie – HUASCAR INKA, Kallawaya – Bolivien.

In der geschlossenen Facebook-Gruppe wird es weitere  3 Live-Sitzungen à 2 Stunden für Fragen an Juan und Ivan geben.  Du erhältst einen lebenslangen Zugang in der geschlossenen Facebook-Gruppe Kausaypuriy Alumni, sofern die Regeln der Facebook-Gruppen es zulassen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, auf Anfrage per Zoom Privatsitzungen zum Sonderpreis zu haben, in denen persönliche Themen, individuelles Mentoring und Fernheilung mit Juan oder Ivan getrennt besprochen werden können.

Das Seminar ist sowohl für Anfänger als auch als Wiederholungstraining geeignet.

Die Daten des Trainings:

Das Live-Zoom-Seminar findet an folgenden Tagen jeweils von 19 Uhr bis 23 Uhr statt.

  • Die Termine im Januar: 08.01. – 09.01. – 22.01. – 23.01.
  • Die Termine im Februar: 05.02. – 06.02. – 19.02. – 20.02.
  • Die Termine im März: 05.03. – 06.03. – 19.03. – 20.03.
  • Die Termine im April:  02.04. – 03.04. – 16.04. – 17.04. – 30.04.
  • Die Termine im Mai: 01.05.

Wie melde ich mich an?

1. Klicke auf den roten Button

2. es öffnet sich ein Fenster, in dem Du Deinen Vornamen und Deine Email-Adresse eingibst

3. Du erhältst eine Mail in Deinem Postfach, in dem alle Informationen erneut aufgelistet sind samt Zoom-Link und die Informationen zur Zahlung.

4. Du bekommst eine Bestätigung Deiner Anmeldung von Zoom.