Dein inneres Kind möchte bitte aus dem Spieleparadies abgeholt werden!

Gerade ist es ziemlich in Mode, am inneren Kind zu arbeiten. Man soll sich mit dem inneren Kind versöhnen, es heilen, sich aussöhnen, in manchen Artikeln soll es sogar „erwachsen“ werden oder man soll ihm Heimat geben. All diese Vorschläge tragen die Idee in sich, dass Dein inneres Kind nicht ok ist. Dass man es ändern muss, dass erst durch ein „an-sich-arbeiten“ das innere Kind wieder heil wird.  Und schon wieder wird uns erzählt, dass wir nicht „richtig“ sind, so wie wir sind. Dass wir an uns arbeiten müssen. A-R-B-E-I-T-E-N? Echt jetzt? Das ist wahrscheinlich das Letzte, was so ein Kind machen will! .

Was, wenn das innere Kind, so wie es ist, genau richtig ist?

In schamanischen Traditionen gibt es die Idee von der „Abspaltung von Seelenanteilen“. Dabei geht man davon aus, dass sich vollkommen gesunde Seelenanteile VOR einem Ereignis abspalten. Das können Kränkungen sein, unschöne Erlebnisse, unangenehme Gefühle. Es kann durch Missachtung, durch Liebesentzug, von Verlassenwerden oder durch Entwertung entstehen. Die abgespaltenen Seelenanteile gehen jedoch VOR diesen Situationen und sind deshalb alle vollkommen heil.   In schamanischen Traditionen glaubt man, dass die vollkommen heilen, „inneren Kinder“ alle zu Pachamama gehen und dort darauf warten, wieder abgeholt zu werden. Du kannst Dir vorstellen, dass sich da so einige innere Kinder bei Pachamama aufhalten. Einem paradiesischen Ort, an dem ihnen nichts fehlt. Für mich, als voralpenländisches Weib, leben diese inneren Kinder im Garten der Frau Holle. . .

 

.

Was passiert bei den Menschen, deren inneres Kind sich abgespalten hat?

Wenn Dir der Zugang zu Deinem inneren Kind nicht mehr möglich ist, dann kreiert Dein Unterbewusstsein eine Art Imago, ein inneres Bild. Diesem Imago-Kind delegiert man dann all seinen unbenannten Gefühle und den Schmerz, den man nicht fühlen. Es entsteht eine Art Schattenkind-Imago, das man dann meist auch noch in den tiefsten Keller seines Unterbewusstseins sperrt.   . .

 

.

 

Doch das Schattenkind-Imago lässt sich nicht gerne wegsperren. Und so setzt es kleine Trigger-Haken am Rade des Bewusstseins, an denen Du ganz schnell baumelst. Das kann durch einen Satz passieren, den jemand zu Dir sagt , durch eine Erinnerung, einen Geruch, ja sogar durch ein Musikstück. Du als Erwachsener hast natürlich überhaupt keine Lust darauf, den Schmerz des Kindes zu fühlen. Und wenn Du ganz ehrlich zu Dir bist, dann ist es die eigene Hilflosigkeit und das „Ausgeliefert-Sein“, das Du nicht spüren möchtest. Du stäubst DIch dagegen, die Verantwortung für das Schattenkind-Imago zu übernehmen und fühlst Dich total überfordert, dieses Kind zu versorgen. Was Du dabei am Ende vollkommen übersiehst: .

Dein von Dir kreiertes Schattenkind ist nicht Dein inneres Kind!

Nein, das ist nur ein inneres Bild, das Du aufgrund eines Mangels kreiert hast! Dein inneres Kind spielt – bis Du es aus dem Spieleparadies zurückholst – mit all den anderen, vollkommen heilen inneren Kindern in Frau Holle` s Garten und wartet dort auf Dich! Es wird auch sicher nicht rumnölen, dass es ganz schön lange gedauert hat, bis Du es endlich holst. Nein, im zeitlosen Raum von Frau Holle` s Garten hat es im ewigen JETZT gespielt. Und so kommt es satt und zufrieden zu Dir zurück. Wenn Du bereit bist, es zu holen. .

Dein inneres Kind möchte bitte aus dem Spieleparadies abgeholt werden!

Wie das geht? Einfach abholen! Zum Beispiel in einer schamanischen Reise. Doch davor ist noch etwas zu tun. Da geht es um den Gewinn und den Preis, der von Dir nocheinmal angesehen werden soll, bevor Du Schattenkind-Imago entlässt. Da geht es darum, wirklich zu prüfen, ob Du die Geschichte des Mangels, die Du seit Jahren Dir und anderen erzählst, wirklich ablegen und durch eine andere ersetzen kannst und möchtest. Da gilt es Dank auszusprechen, den Raum für Dein inneres Kind vorzubereiten und einige weitere To Do`s. Ruft Dich vielleicht schon Dein inneres Kind? Dann komm` ins kommende kostenlose „magische Zelt“ am 23.02. um 19 Uhr und erfahre

  • was Dich davon abhält, Dein inneres Kind aus dem Spieleparadies abzuholen
  • welchen Gewinn Du hast, wenn Du es nicht abholst
  • was Du für einen Presi dafür zahlst, wenn Du es nicht abholst
  • wie Du mit Deinem inneren Kind in Kontakt kommst
  • wo sich das Spieleparadies befindet
  • welche Sprache Du sprechen solltest, um mit Deinem inneren Kind zu kommunizieren 
  • und warum es sich lohnt, Dein inneres Kind endlich abzuholen

Ich freue mich auf Dich! Von Herz zu Herz, Mia

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie schön, dass du hier bist!

Ich bin Mia und freue mich, dass Du mich auf meinem Blog besuchst. Meine Vision ist, dass wir als kraftvolle, reife Frauen unseren angestammten Platz wieder einnehmen. Als weise Frauen. Als Elder, die den anstehenden Wandel unterstützen und begleiten!

Bist Du auch eine davon?

Mehr über mich …

Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Hilkea Knies

Hilkea Knies ist Gast in meiner neuen Podcastfolge der türkise Lounge, in der ich visionäre Entrepreneure vorstelle, die mit ihrem Wirken eine lebenswertere Zukunft gestalten. Hilkea ist Sängerin Gesangspädagogin und Therapeutin. Dazu Online-Unternehmerin, Autorin und...

Was ist integrales Mentoring?

Integrales Mentoring ist eine besondere Form des Mentorings, in dem nicht nur die Aspekte des Tuns erforscht werden sondern auch die Ebenen des Seins. Es beschränkt sich nicht auf ein "entweder - oder" - entweder der Blick auf beruflich oder persönlich - sondern...

Was sich 2023 in meinem Business verändert

Bis Veränderungen im Außen sichtbar werden, haben sie bereits einen ziemlich langen Weg hinter sich. Wenn man erforscht, woher sie kommen, geht der Blick zweifelsohne mitten in eine Krise hinein. Und auch, wenn wir es gewohnt sind, uns eher auf die dramatische...

Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Romy Pfyl

Romy Pfyl ist Gast in meiner neuen Podcastfolge der türkise Lounge, in der ich visionäre Entrepreneure vorstelle, die mit ihrem Wirken eine lebenswertere Zukunft gestalten Romy ist Künstlerin, Naturvermittlerin, Online Unternehmerin und Mentorin für Kunst &...

Mein Motto für 2023: dem Leben dienen – ohne Wenn und Aber

Mein Motto für 2023 lautet: dem Leben dienen. Ja, wem denn sonst, magst Du jetzt fragen. Ich musste erkennen, dass dieser Fokus ganz schnell aus dem Blickfeld rutschen kann. . Wie ich auf mein Motto kam Als ich in meinem Jahresrückblick Rückschau hielt, da bemerkte...

Die türkise Lounge | mein heutiger Gast: Daniel Melle

Daniel Melle ist der erste Gast in meinem Neuen Podcast "die türkise Lounge Als "friend for a while" bietet er Begleitung für transformative Prozesse an. Grund genug, zu fragen: are you gonna be my friend for a while? Das erste, was ich von Daniel sehe, als ich auf...

Die türkise Lounge is born!

Darf ich vorstellen? Die türkise Lounge is born! Als ich meinen Jahresrückblick 2022 schrieb, wurde mir immer klarer: ich werde in Zukunft nur noch das ins Leben rufen, was mir Freude bereitet. Im Einklang mit dem Leben.  Diese "Zukunft" fängt bereits heute an! Denn...

Die Top 5 meiner Blogbeiträge in 2022 und meine wichtigsten Erkenntnisse daraus

Nach einhundertneunzehn veröffentlichten Blogartikeln die ca. 360 Stunden bzw. 15 Tage meines Lebens ausgefüllt haben, wird es für mich Zeit zu erfahren, welche bei den Lesern am Besten ankamen. Hier ist also die Top 5 meiner Blogbeiträge in 2022 und meine wichtigsten...

Die Evolution des Online-Business – wie Dir zyklische Aspekte dabei helfen, die Phasen Deines Business zu verstehen und dabei helfen Dich als UnternehmerIn zu entwickeln

Liest man die Zeichen auf dem Online-Markt, so findet unmerklich ein Wandel statt. Die Evolution des Online-Business schreitet voran. Alte Systeme wie die vermeintlichen Oligopole Facebook und Insta bröckeln, neue Formen des Marketings werden erforscht, Werte...

Ja spinnt da Beppi?! Ethnologische Beobachtungen in einem kleinen bayrischen Dorf zwei Tage vor Weihnachten

Ein kleines bayrisches Dorf - zwei Tage vor Weihnachten - Achtuhrdreissig in der Früh ... "Ja, geh` leck!" höre ich den gemütlich aussehenden Mann vor mir in der schier endlosen Reihe an der Kasse das Getränkemarkts raunen. Die auf seinem Einkaufswagerl aufgetürmten...

Du willst mir schreiben? Das kannst Du hier:

5 + 14 =

Möchtest Du tiefer in die Welt der weisen Fraueneintauchen? Dann hol‘ Dir meine dreiteilige Audioserie für 0 Euro!

 

In meiner dreiteiligen Audioserie erfährst Du

 

  • warum Eigensinnigkeit in unserer Gesellschaft nicht geduldet wird und dass der Zugang zu unserem wilden, ursprünglichen Teil noch nicht verloren ist, sondern nur etwas verschüttet 
  • ich erzähle DIr, warum Märchen die Schlüssel zu unseren Seelenlandschaften sind und stelle Dir ein Märchen vor, in dem von zwei Mädchen erzählt wird, die an der Schwelle zum Frau-Sein stehen und diese Phase ganz unterschiedlich erleben.
  • Du bekommst eine Ahnung davon, was diese Märchen für ein Geschenk in sich tragen für alle Frauen, die sich auf den uralten, kreisrunden Pfad der Heilkunst weiser begeben wollen

 

 

 

 

Super, das hat geklappt! In wenigen Minuten erhältst Du das erste Audio direkt in Dein Postfach. Bis gleich, Mia